suchmaschinen


Suchfibel / Glossar / Glossar S T U

Glossar S T U

Schlagwort
Schlagwörter sind Begriffe, die dem zentralen Inhalt eines Textes zugeordnet werden können, aber nicht notwendigerweise dort enthalten sind. Im Kapitel  "Vom Stechen und Schlagen" lesen Sie mehr dazu.

Spamdexing
Kunstwort aus Spamming und Indexing. Bezeichnung für das "Zumüllen" von Suchmaschinen mit besonders erstellten Webseiten, um bei möglichst vielen oder zumindest bestimmten Suchanfragen ganz oben in den Trefferlisten zu stehen.

Spamming
Spamming bedeutet im Internet das Überfluten von Informationseinheiten mit unerwünschter oder unpassender Information. Meistens fällt dieser Begriff als Bezeichnung für unerwünschte Werbe E-mail oder Postings in Newsgroups. Manche Betreiber von Webseiten versuchen durch manipulierte Angaben eine besonders hohe Listung in den Maschinen zu erreichen. Die Suchmaschinenbetreiber ergreifen zunehmend wirksame Maßnahmen gegen diesen Missbrauch. Im Kapitel  "Unfeine Methoden" lesen Sie mehr dazu.

Stichwort
Stichworte sind Begriffe, die im Text eines Dokumentes selber vorkommen und für den Inhalt oder zentrale Aspekte eine wichtige Bedeutung haben.

Suchstring
Als Suchstring wird der gesamte Suchbefehl inklusive aller Worte, Wortkombinationen und Verknüpfungen bezeichnet.

Syntax
Jede Maschine muss mit einer anderen Eingabesprache gefüttert werden. Eine  Übersicht über die Möglichkeiten.

Toter Link
Ein Link, der zu einer nicht (mehr) existierenden Seite führt. Suchergebnisse mit vielen toten Links sind ein Hinweis darauf, dass der Datenbestand der Suchmaschine überaltert ist.

Unsichtbarer Text
Unsichtbarer Text, auch "blind text" genannt, der in der gleichen oder einer sehr ähnlichen Farbe wie der Hintergrund gehalten ist, ist für die Besucher nicht sichtbar. Dort werden weitere beliebte Suchbegriffe versteckt. Die meisten Robots registrieren das als Manipulationsversuch.

URL
Universal Resource Locator: Eindeutige Netzadresse. Eine einmalig existierende, gültige Netzadresse, die von allen Nutzern des Netzes direkt besucht werden kann. Eigentlich heißt es der URL, schließlich ist es der Locator. Im Sprachgebrauch hat sich aber die URL (Netzadresse) eingebürgert, daher verwende ich die weibliche Form.

User Agent
Jeder "Besucher" einer Website, egal ob Brauser oder Robot, meldet sich dort mit einem Namen, seinem User Agent. Dieser Name ist bei den Brausern fest eingestellt (Beispiel: Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 5.5)), verschiedene Programme erlauben es, den User Agent beliebig auszuwählen. In der  Robots.txt Datei auf dem Webserver können User Agents zur Steuerung der Suchmaschinenrobots angegeben werden.

Seitenanfang





Impressum | Hilfe | Buchbestellung



Created by 23.10.2009 ID: 183 SORT: 700 PAPA: 1
Suchfibel Home